Freitag, 5. Mai 2017

Vereinsziel "Stadtverschönerung"

 Die meisten Eschershäuser nehmen den
"Stadtspaziergang mit Wilhelm-Raabe" 
schon gar nicht mehr so richtig wahr.
Zum einen ist es sicher ein Gewöhnungseffekt, zum anderen meint man wohl, vom alten Raabe überfüttert zu sein oder nichts mehr erwarten zu können, eh?
Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Stadtspaziergang in der Regel von Auswärtigen abgelaufen wird - mit dem GPS-Empfänger in der Hand.
 Tatsächlich hat der Weg attraktive Vorzüge für den Geocach-Sucher:
  • es ist ein Rundweg mit interessanter Streckenführung
  • Dauer maximal 1 Stunde auch für kleine Beine
  • einfache Anreise/Parken.
Hier wurde ein städtisches Kleinod aufpoliert: einige der dreizehn Schilder waren ramponiert und wurden neu beklebt, andere benötigten nur etwas Seife und Bürste.
Hier zwei Vorher- Nachher Beispiele:
     




Gehen Sie diesen Weg selbst einmal, bevor er sich verändert - seit 2016 plant die Stadt eine Neugestaltung. Es könnte 2018 soweit sein.

Samstag, 10. Dezember 2016

Zeige was du hast - Schönes richtig ins Licht gesetzt.

In der dunklen Jahreszeit zeigt sich, ob eine Stadt Wert auf Attraktivität legt: die schönen Stellen gehören stimmungsvoll beleuchtet - so wie im eigenen Wohnzimmer.

Tatsächlich war die in den 1980iger Jahren entstandene Beleuchtung vom Raabe-Denkmal und -Museum 2015 kaputt gegangen - und wie so oft: keiner hat es gesehen! ☺☺☺

Der Heimat- und Kulturverein konnte die Leuchtmittel mit moderner LED Technik erneuern lassen. Diese ist bauartbedingt vibrationssicher gegen Rüttelschäden an Glühfäden durch den LKW-Verkehr, kommt mit geringer Wattzahl aus und soll eine höhere Lebenszeit aufweisen.

Nun kommen beide stadtprägende Bauten in der Abendzeit wieder zur Geltung - natürlich nur für Beifahrer von schnell durchfahrenden Autos oder für langsame, nächtliche Fußgänger.
Ein bisschen Atmosphäre zum Genießen kann Eschershausen vorweisen - schauen Sie es sich einmal mit Freude an!


Vor dem Austausch: 
   mit Regenwasser gefüllte Lampe knapp vor dem Kurzschluss:
Nach dem Austausch: 
   das Raabe-Denkmal erstrahlt mit Aura:
 
Mit besonderer Wirkung: 
   die erhellte Museumsfassade 2016 im schönsten weihnachtlichen Putz: